Erbacher Kerb 2018Es war ganz schön heiß an der Kerb. Darunter litten jedoch eher die Helfer als die Gäste, denn Getränke und Essen gab es reichlich. Und den Gästen hat das Fest wieder einmal gefallen. Über eine Stunde lang war unsere Zapfanlage sogar mit Prominenz besetzt. OB Rüdiger Schneidewind und der ehemalige Sportbeauftragte Hans Ecker hatten beim Bierzapfen alle Hände voll zu tun.

arrow zur Fotogalerie

(Es fehlen noch ein paar Bilder. Sie werden noch nachgeliefert)

Kräuterwanderung 20180702 0019

Obwohl die Obstwiese im Lehrgarten des OGV gut gemäht war, konnte Renate zahlreiche Kräuter von A wie Ackerschachtelhalm bis Z wie Zinnkraut (Haha ist doch das selbe!) in den Gärten des OGV und um die Kirche herum finden. Spaß beiseite - wir hätten nicht gedacht, dass wir trotzdem so viele verschiedene Kräuter finden, sogar die echte Kamille,

Quetschebudchefest 20180610 0061

Liebe Gäste, gutes Wetter, gutes Essen und Trinken und gute Geselligkeit sind das Rezept für unser Quetschebudchefest. In diesem jahr hat wieder alles gestimmt. Die selbstgemachten Gefüllte waren wieder mal der Hit. Für die musikalischen Hits sorgte wie gewohnt Harald Keller in bester Manier. Zu dieser Musik wird gerne auch getanzt. Ein guter Vorgeschmack auf die Erbacher Kerb.

arrow zur Fotogalerie

Sommerschnittkurs Kuhn 2018

Kurt Kuhn, Baumwart des OGV Erbach und Buchautor, verdeutlichte in seinem Schnittkurs, der aus einem theoretischen und einem prakltischen Teil bestand, worauf es beim Obstbaumschnitt ankommt. Im Sommer steht der Sommerriss im Vordergrund, eine Methode, die

Buerger fragen OB antwortetUnter dem Motto "Bürger fragen - OB Schneidewind antwortet" iniziierte Werner Böhm einen Informationsabend beim OGV. Nach einer hervorragend mundenden Erbsensuppe, die Peter Gluding in der Gulaschkanone für die Gäste gekocht hatte, beantwortete der Oberbürgermeister die zahlreichen Fragen. Die Fragen kamen überwiegend aus den Bereichen Straßenzustand, Verkehr und bauliche Missstände. Aber auch zur Detektivaktion beim Baubetriebshof blieb der OB keine Antwort schuldig. Ein informativer Abend, den wir gerne wiederholen wollen.